G/F.O.T.T.® | GRUNDKURS

Teilnehmer: Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sprachtherapeuten, Pflegende
Kursleitung: 1 F.O.T.T.® Instruktorin mit 12 Teilnehmenden oder 2 F.O.T.T.® Instruktorinnen mit 18 Teilnehmenden
Voraussetzung: Es wird erwartet, dass die Teilnehmer mit dem Transfer der Patienten vom Rollstuhl auf die Behandlungsbank vertraut sind. Ein Bobath - Kurs für Logopäden / Sprachtherapeuten, Pflegende oder Therapeuten oder eine Einführung in das Bobath-Konzept ist erwünscht, aber nicht Voraussetzung. Ebenfalls zu empfehlen ist der Workshop zu Transfer und Positionierungshilfen (s.Seminare).

Seit 2017 beinhalten alle deutschen, dänischen und englischen F.O.T.T. Grundkurse ein E-Learning Modul

Kursinhalte: in Theorie und Praxis (Workshops)

  • Anatomie und Physiologie des facio-oralen Trakts und ihre Funktion
  • Normale Haltungs- und Bewegungsreaktionen
  • Normales Essen
  • Typische Bewegungsprobleme bei Patienten mit Hirnschädigungen und ihre Auswirkung auf die Nahrungsaufnahme
  • Behandlungsprinzipien des Bobath-Konzeptes
  • Befundaufnahme und Untersuchung des Gesichtes und Mundes
  • Atmung und Stimme
  • Therapeutisches Essen
  • Therapeutische Mundhygiene


Die Erarbeitung der Inhalte erfolgt über:

  • Vorträge, Workshops, Selbsterfahrung
  • Patientendemonstration durch die Kursleitung
  • Supervidierte Patientenbehandlung, in der Regel zu dritt, mit Videoaufnahme und -analyse
Onlineshop Hilfsmittel